Sie befinden sich auf: Ratgeber für Sprachaufenthalte : Alles über Sprachaufenthalte : Unterrichten im Ausland

Unterrichten im Ausland

Ins Ausland zu einem solchen Sprachaufenthalt aufzubrechen bedeutet nicht nur, einen Sprachkurs zu absolvieren, sondern auch selbst zu unterrichten und auf diese Weise an Ort und Stelle die Sprache des Landes zu lernen. Dies ist der ideale Weg, um Ihre eigene Lehrmethode zu verbessern und dabei Ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen und eine neue Kultur kennen zu lernen.

Die meiste Zeit sind Sie Teil eines Teams vor Ort und Sie werden für eine Klasse verantwortlich sein. Für den Unterricht im Ausland werden Sie nicht immer bezahlt, Sie sollten daher vor Ihrer Abreise abklären, ob Sie eine ehrenamtliche oder eine bezahlte Tätigkeit ausüben wollen. Oft werden bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit die Unterkunft und sogar die Unterkunft bereitgestellt, aber auch hier ist es besser, wenn Sie sich bereits bei der Vorbereitung der Reise vergewissern.

Die für den Unterricht im Ausland am meisten geschätzten Sprachen sind Englisch, Spanisch und Französisch.