Sie befinden sich auf: Ratgeber für Sprachaufenthalte : Die Reiseziele : Italienisch

Sprachaufenthalt Italienisch

Italienisch ist die Sprache der Poesie und zieht jeden Fremden mit ihrem Charme in den Bann. Sie ist eine sehr moderne Sprache und nicht nur fester Bestandteil in Italien, im Tessin, der italienischsprachigen Schweiz, sondern auch im heutigen Europa.

Die Italienischkurse an der Schule reichen nicht aus? Sie möchten in eine italienischsprachige Welt tauchen und die bezaubernde italienische Küche kosten? Unternehmen Sie eine Reise nach Italien oder ins Tessin an die Ufer des wunderschönen Lago Maggiore und bestimmen Sie die Aufenthaltsdauer selbst. Bei Ihrem Sprachaufenthalt warten spezielle Italienisch-Kursprogramme auf Sie. Am leichtesten erlernt man Italienisch vor Ort und noch besser, wenn man die Sprache täglich im Unterricht wie auch zu Hause übt. Die Unterkunft bei einer Gastfamilie wird deshalb empfohlen. Rom, Milano, Siena, Florenz oder Venedig... Nichts eignet sich besser zum Italienisch lernen!

In Italien, in St. Martin und im Süden der Schweiz (im Tessin oder in Graubünden) spricht man Italienisch aber auch im Vatikan, wo sie als offizielle Sprache gilt.

Entdecken Sie unsere Länder für einen Italienisch Sprachaufenthalt!