Sie befinden sich auf: Ratgeber für Sprachaufenthalte : Die Reiseziele : Spanisch : Ecuador

Sprachaufenthalt Ecuador

Das kleinste Land in den Anden zählt zu den schönsten Reisezielen Südamerikas: mit wunderschönen architektonischen Bauten aus der Kolonialzeit, die hervorragend bewahrt wurden, die höchsten Vulkane der Welt sowie die Geheimnisse des amazonischen Dschungels... von den Schätzen, die sich in diesem Zentrum der Welt befinden, kann der Abenteurer, der in jedem von uns schlummert, nur träumen. Die funkelnde Hauptstadt Quito auf 3000 Höhenmetern liegt geradewegs ein Tagesausflug vom Pazifischen Ozean und dem Tropenwald des Amazonas entfernt. Sie lernen dort nicht nur Spanisch sondern lernen auch ein Volk, oder besser noch, mehrere Völker, kennen: die Bergbewohner mit ihren Traditionen und Bräuche aus den Anden, die Küstenbewohner mit ihren karibischen oder afrikanischen Brauchtümern sowie die Stadtbewohner, die meistens von gemischter Abstammung sind und sich nach dem modernen Westen ausrichten. Was sie alle gemeinsam haben ist eine umwerfende Herzlichkeit und Gastfreundschaft.

Ein Sprachaufenthalt in Ecuador ist vielmehr als eine blosse Sprachreise verbunden mit einigen Besichtigungstouren. Nein, denn hier entfaltet das Wort „Abenteuer“ seine wirkliche Bedeutung.