Sie befinden sich auf: Ratgeber für Sprachaufenthalte : Alles über Sprachaufenthalte : Gay & lesbian friendly

Gay & lesbian friendly

Immer häufiger bieten Agenturen auch an allen Ecken der Welt Reiseziele, die besonders „gay friendly” sind, an.

In den meisten westlichen Städten haben sich Vereinigungen sowie besondere Treffpunkte und Einrichtungen für Schwule und Lesben entwickelt. Einige Tourismusorte, wie Mykonos, Ibiza, Sitgès, Key West usw. werden von der gay und lesbian community ganz besonders geschätzt.

Die Agenturen bieten zusätzlich zu den gewöhnlichen Kursen die Möglichkeit, in einem schwulenfreundlichen Viertel zu wohnen und ermöglichen Ihnen Kontakte zu den Vereinigungen und den schwulenfreundlichen Einrichtigungen (Treffpunkt, Sportzentren), damit Sie sich so schnell wie möglich in die Szene vor Ort integrieren können.

Vergessen Sie nicht, sich über die Festivals und kulturellen Veranstaltungen die vor Ort stattfinden könnten, zu informieren. Um über die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklung betreffend Gay movement in der Region, die Sie besuchen wollen, auf dem Laufenden zu sein, rufen Sie die Seite der „International Association for Gays and Lesbians“ ab.